Comme des Garcons Chalayan Airborne EdT 50ml

 80,00

( 160,00 / 100 ml)

Keine Versandkosten!

Nicht vorrätig

Beschreibung

Comme des Garcons Chalayan Airborne

Comme des Garcons Chalayan Airborne – Ein würzig zitrischer Duft. „Wir alle assoziieren Gerüche mit einem Ort, einer Zeit oder Erfahrung. Als ich aufwuchs, musste ich mich durch viele Umzüge auf immer neue Gegebenheiten einstellen. Die verschiedenen Düfte stellten einen großen Teil dieser sich immer verändernden Umwelt dar. Airborne wurde gemeinsam mit Comme des Garçons entwickelt und ist der Versuch, ein Gefühl für meine Reisen von Zypern nach London zu bekommen. Wir begannen den Prozess damit, alle möglichen Duftnoten aus der nördlichen Region Zyperns wie Blumen, Getreide, Gemüse, das Meer, Erde und Holz in verschiedenen Variationen einzufangen. Nach Auswahl der verschiedenen Elemente wie Neroli, Zitrone und Mastix aus Zypern, schlug ich vor, darzustellen, wie sich die Düfte während und nach einer Flugreise von Zypern in die städtische Umgebung Londons verändern. Diese Zutaten wirken in einer städtischen Umgebung durchaus ungewohnt und synthetisch aber dennoch fesselnd, da sie eine Verbindung zu vertrauten Dingen der Vergangenheit herstellen, oder aber eine unbekannte Welt der Zukunft erahnen lassen. Airborne verwischt als eine allumfassende, synästhetische Erfahrung die Linien zwischen Bewegung, Zeit und Ort. Es kann auch zu einem Katalysator für neue Assoziationen werden, die der Träger durch seine eigenen Erfahrungen schafft.“ Hussein Chalayan

Kopfnote: Neroli, Zitrone, Bergamotte
Herznote: Mastix, Wacholderbeeren
Basisnote: Weihrauch, Moschus, Zedernholz

Wie Jungs – Comme des Garcons Designerin Rei Kawakubo gründete das unkonventionelle Label 1973 in Tokio. Seit 1994 entwickelt sie auch exklusive Parfums. In Zusammenarbeit mit Duft-Experten wie Mark Buxton und Bertrand Duchaufour sind mehrere Duft-Serien entstanden, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Für die Designerin bedeuten die unterschiedlichsten Parfums die Möglichkeit, sich künstlerisch auszudrücken.

Schon entdeckt?