Diptyque

Diptyque Eau Capitale Solid Perfume

 48,00

( 48,00 / 1 St.)
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage*
Kategorien: , , Schlüsselwort:

Beschreibung

Diptyque Eau Capitale Solid Perfume – Limited Edition – 3,6g

Diptyque Eau Capitale Solid Perfume – diptyque zollt seiner Gründungsstadt Paris Hommage. Das in limitierter Auflage erhältliche feste Parfum Eau Capitale ist Teil dieser Feierlichkeiten und greift das Design der Kollektion auf. Diese duftende Geste ist von alten Concrètes und der Enfleurage-Technik inspiriert, die verwendet wurde, um den Duft von Blüten einzufangen. Das alkoholfreie Wachs ist ein duftender Balsam, der mit den Fingerspitzen aufgetragen wird, um den intensiven rosigen Chypre-Duft von Eau Capitale zu offenbaren.

Anwendungsempfehlungen: Für stärkeren Duft das feste Parfum auf die Pulspunkte oder Körperstellen, die am meisten Wärme abgeben, auftragen: auf der Innenseite der Handgelenke und der Knie, am Nackenansatz, am Haaransatz und auf dem Dekolleté.

Wussten Sie schon? Die duftenden Gesten sind inspiriert von der Geschichte des Parfums, ihre Texturen neu interpretiert, um eine ganz neue Art und Weise zu bieten, sich zu parfümieren. Eine Art und Weise, um das Unsichtbare spürbar, das Ungreifbare fassbar zu machen. Ob Eau de Toilette, Duftöl, Duftspray oder Duftbalsam, alle verfügen über ein spezielles Konzentrat, das entwickelt wurde, um der Formulierung entsprechend das beste Duftergebnis zu liefern. Dank der hohen Konzentration kann es ausreichend sein, abhängig von Augenblick und Stimmung, eines dieser Produkte alleine zu verwenden. Materie wird Duft, Duft wird Materie …

Duftfamilie: Chypre
Duftstoffe: Rose, Bergamotte, Patschuli
Olfaktorische Überraschung: Rote Beeren
 

DIPTYQUE Düfte

DIPTYQUE produziert seit vielen Jahren raffinierte Duft-Kollektionen mit einer unverwechselbaren Signatur. Die Geschichte von DIPTYQUE begann im Haus am 34 Boulevard St-Germain in Paris mit drei Freunden, die von der gleichen kreativen Leidenschaft angetrieben wurden. Die Freunde: Christiane Gautrot – Innenarchitektin, Desmond Knox-Leet – Maler und Yves Coueslant -Theaterleiter und Bühnenbildner. Ursprünglich gestalteten sie Stoffe und Tapeten für Liberty und Sanderson, als sie 1961 gemeinsam beschlossen, ein Geschäft im 34 Boulevard Saint-Germain zu eröffnen, um ihre Stoff-Designs zu präsentieren. Mit ihrem einzigartigen Geschmack verwandelten sie die Boutique nach und nach in eine eigene Welt. Ein schicker Basar mit einer faszinierenden Vielfalt an überraschenden Produkten, die das Trio von ihren Reisen mitbrachte – einzigartig in Paris. Als “Händler für alles” ließen sie sich von ihrer unersättlichen Neugier und ihrem Gespür für Schönheit leiten.

Schon entdeckt?