Diptyque

Diptyque Eau des Sens

 75,00 105,00

Lieferzeit: 1-3 Werktage*

Keine Versandkosten!

Auswahl zurücksetzen
»

Beschreibung

DIPTYQUE Eau des Sens Eau de Toilette

DIPTYQUE Eau des Sens – das Wasser der Sinne. Manche sehen Farben, wenn sie es riechen. Andere wiederum vernehmen ein Flüstern. Sie vermeinen den Göttertrunk Ambrosia zu kosten oder mit der Nase über zartfrische Haut zu streichen. Das ist Eau des Sens! Und seine sensationelle Partitur der Sinne. Eau des Sens verdankt seine Seele, sein Bewusstsein der einzigartigen Art und Weise, wie es hergestellt wird. Die Zitrusfrüchte entfalten mit Blatt, Blüte und Schale ihre ganze darin konzentrierte Lebensenergie. Das Neroliöl hat seinen Blütenzweig mitgebracht und sorgt so für einen besonders spritzigen Impuls. Und der hauchzarte orange Schimmer lässt die Blüte immer noch erahnen. Eau des Sens ist ein echtes Erlebnis im Stil von DIPTYQUE. Kaum glaubt man, es verstanden, es durchschaut zu haben, schon lenkt es die Sinne wieder in eine andere Richtung, entfaltet plötzlich Facetten von Holz und unergründlichen Gewürzen.

„Duftstoffe sind für ein Parfum, was Pigmente und Farben für ein Gemälde sind.“ Diptyque
Bei Diptyque liegt die Begegnung der Sinne im Herzen der Maison selbst, in ihrer Berufung als Parfümeur und Künstler. Als Desmond Knox-Leet, Maler und Markengründer, den ersten Duft l’Eau entwarf, mischte er Gewürze, Kräuter, getrocknete Blüten und andere wohlriechende Elemente auf die gleiche Weise, wie die Farben auf seiner Leinwand. Zwei ähnliche Gesten mit dem gleichem Ziel: Schönes zu erschaffen, immer wieder Neues zu komponieren. Und das ist bis heute so geblieben. Die Werkzeuge haben sich geändert, aber der künstlerische Ansatz besteht nach wie vor: Duftstoffe sind für ein Parfum, was Farben für ein Gemälde sind.

Immer ausgehend von dem Farbton, der dem jeweils wichtigsten Inhaltsstoff der fünf Kompositionen entspricht: das für Eau des Sens verwendete Goldgelb erinnert an die Orangenblüten.

Erhältlich in zwei Grössen: 50ml, 100ml.

Kopfnote: Bitterorange, Neroli, Orangenblüte
Herznote: Petitgrain, Angelika (Engelwurz)
Basisnote: Wacholderbeeren, Patchouli

Schon entdeckt?