Omorovicza

Omorovicza Soothing Shave

 30,00

( 20,00 / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Werktage*

Beschreibung

Omorovicza Soothing Shave Rasiercreme 150ml

Omorovicza Soothing Shave Rasiercreme. Diese exklusive Rasiercreme von Omorovicza ist eine feuchtigkeitsspendende und beruhigende Creme. Sie kombiniert die entzündungshemmenden Eigenschaften von ungarischen Mineralien mit den kühlenden Merkmalen von Kampher und Menthol. Lindert leichte Irritationen, die beim Rasieren entstehen. Reduziert die Größe der Poren, fördert die Zellerneuerung und belebt den Hautton mit Ananas- und Rosmarinextrakten. Die Haut wird fester, geschmeidiger und wirkt jünger.

Der Liebling der Experten: Omorovicza – Die effektive Kult-Pflege aus Ungarn.

Die Gründer Margaret und Stephen de Heinrich de Omorovicza waren fasziniert von der heilenden Wirkung der ungarischen Thermalbäder auf ihrer Haut. Sie kamen zu dem Schluss, dass es keinen besseren Ort für die Entwicklung ihrer Produkte gab als die internationale „Spa-Hauptstadt“ Budapest. Warum? Die Erdkruste ist hier dünner, daher kann das Wasser Mineralien effektiver aufnehmen. Inspiriert von diesen Heilkräften nutzt Omorovicza in seinen Produkten die hautverbessernde Wirkung eines, bereits im Altertum, bekannten Gesundheits- und Schönheitsgeheimnisses. Die verjüngende Kraft mineralstoffreichen Thermalwassers! Das patentierte Mineral-Cosmetology-System bewirkt, dass ein wirkungsvoller Mix aus Mineralien in bisher unerreichter Konzentration in die Haut aufgenommen werden kann.

Anwendung

Eine dünne Schicht auf die frisch gewaschene Haut auftragen. Mit einer scharfen Klinge rasieren und abspülen.

Inhaltsstoffe
Acerola , Alcohol (denatured), Apricot Seed Oil, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Ethylhexanoate, Cetearyl Olivate, Chlorella Vulgaris/Lupinus Albus Protein Ferment, Disodium EDTA, Glycerin, Jojoba Oil, Menthol, Orange Blossom Water, Phenoxyethanol, Sea Mayweed, Sodium Hydroxide, Squalane, Stearic Acid, Tocopherol, Virgin Prunus Oil, Xanthan Gum, Yeast Extract, Hungarian thermal water.

Schon entdeckt?