Parfums de Marly

Parfums de Marly Feminine Collection

 139,00

Enthält 16% Mwst.
( 23,17 / 10 ml)
Lieferzeit: 2-4 Werktage*

Keine Versandkosten!

Beschreibung

Parfums De Marly Feminine Collection – 6x10ml

Parfums De Marly Feminine Collection. Parfums de Marly würdigt seine Discovery Collection mit einer Auswahl von sechs weiblichen Düften. Cassili, Delina, Athalia, Darcy, Safanad und Meliora. Ein einzigartiges und raffiniertes Geruchserlebnis mit den beliebtesten Düften für Sie. Die perfekte Einführung in das weibliche Universum der exklusiven Marke. Hergestellt in Frankreich.

Das Set enthält :

  • Cassili Eau de Parfum (10ml): Ein fruchtiges, blumiges Eau de Parfum. Mit Noten von roten Johannisbeeren, bulgarischer Rose, transparenten weißen Blüten, Pflaumenakkord, Mimosa Absolue, Plumeria, Petalia, Sandelholz, Tonkabohne und Vanilleschote.
  • Darcy Eau de Parfum (10ml): Ein sinnlich weiblicher Duft von großer Raffinesse und kraftvoller Einfachheit. Herrliche Duftnoten von Zitrusfrüchten, Bergamotte, Rose, Jasmin, Patschuli und Praline.
  • Delina Eau de Parfum (10ml): Ein hübscher, rosa und rein weiblicher Blumenduft. Exklusive Noten von Bergamotte, Muskatnuss, Rhabarber, Litschi, türkischer Rose, Vetiver, Weihrauch, Zedernholz, Vanille, Kaschmir und Moschus.
  • Safanad Eau de Parfum (10ml): Ein weiblicher Duft, der die Anmut und Eleganz eines reinen Vollbluts widerspiegelt. Mit Noten von Orange, Birne, Orangenblüte, Iris, Ylang-Ylang, Bernstein, Sandelholz und Vanille.
  • Athalia Eau de Parfum (10ml): Ein mystischer, kraftvoller und raffinierter Duft. Verführerische Noten von Orange, Birne, Orangenblüte, Iris, Ylang-Ylang, Bernstein, Sandelholz und Vanille.
  • Meliora Eau de Parfum (10ml): Ein klassischer, schicker und raffinierter Duft. Mit Noten von roten Früchten, Himbeere, schwarzer Johannisbeere, Rose, Lilie, Ylang-Ylang, Vanille und Moschus.
Parfums de Marly – Die Leidenschaft: Parfums und Pferde.

Diese beiden Leidenschaften haben sich Parfums de Marly auf die Fahnen geschrieben. Bei König Ludwig XV. standen nicht nur die anmutigen Vierbeiner in seiner Gunst, sondern auch die kostbaren Essenzen. Er verlangte, dass seine Privatgemächer jeden Tag mit einem neuen Parfum beduftet werden sollten. Dabei trug man diese nicht nur auf die Haut, sondern auch auf Kleidung, Fächer und Mobiliar auf. Dies brachte seinem Hofstaat den Namen „la cour parfumé“ – der parfümierte Hof – ein. Diese wunderbaren Duftkunstwerke verbeugen sich vor den großen Namen in der Welt der Rösser. Vor legendären Rennpferden, Begründern ganzer Pferderassen oder Urahnen edler Zuchtlinien.

Schon entdeckt?